Berthold Mehm - Werner Rieger (Hrsg.)
Projektarbeit Religiöser Widerstand in Hildesheim 1933 -1945

Die Verfolgung der Zigeuner
(Sinti und Roma) in der NS-Zeit:
Laubmann Weiß, die Familie Petermann und
Hulda Franz (Hilda Stolte)

Hilda Stolte -
Die Geschichte eines Hildesheimer Mädchens

 

Bestellen können Sie diese Broschüren gegen eine Spende auf folgendes Konto:

Berthold - Mehm - Stiftung
Werner Rieger
Eichendorffstraße 10
31135 Hildesheim

Tel. : 05121 - 2 99 35 33
 

Spendenkonto:
Sparkasse Hildesheim
BLZ 259 501 30
KTO 74 56 82 77

Email: Berthold-Mehm-Stiftung@htp-tel.de

Text /  Dokumente:
 

 

 

 

Angelika Weiß / Jutta Weiß
Bernhard Petermann
Edit Nawroth
Melanie Spitta / Katrin Seybold
 

Fotosequenzen aus dem Film
"Das Falsche Wort" (1987)

Herausgeber:

Berthold Mehm, Werner Rieger
Projektarbeit Religiöser Widerstand in Hildesheim 1933 -1945

 

Inhaltsverzeichnis:

 

Begleitwort der Herausgeber
Lebensbeschreibung von Laubmann Weiß
Das Schicksal der Familie Petermann
Von Hildesheim nach Auschwitz Hulda Franz (Hilda Stolte)
 

Seite 7


Seite 9
 

Seite 21
Seite 27

 

 

Bisher erschiene Publikationen

 

Religiöser Widerstand in Hildesheim 1933-1945

Info

Der Hildesheimer Baumeister mit dem Lila Winkel

Info

Die Bibelforscherfamilie Wehmeyer

Info

Und plötzlich kam meine Schwester nach Auschwitz ...

Info

Die Verfolgung der Zigeuner (Sinti und Roma)

 

zurück zum Archiv